Evaluation einer C-Trainer-Ausbildung im deutschen Amateurboxen

Autor/innen

  • Franziska Bauer Deutsche Sporthochschule Köln
  • Leo Istas

DOI:

https://doi.org/10.15495/ojs_25678221_22_103

Schlagworte:

Ausbildung, Boxen, Wettkampfsport, Deutscher Boxsport Verband

Abstract

Die Sicherung einer einheitlichen Ausbildung des Nachwuchs- und Spitzensports des Deutschen Boxsport-Verbandes e.V. (DBV) soll durch eine eigens entwickelte C-Trainer-Konzeption für den Leistungssport gewährleistet werden. Nach Vorgabe des DBV wird diese Konzeption durch eine entsprechende Standardisierung der C-Trainerlehrgänge als niedrigste Lizenzstufe in den einzelnen Landesverbänden umgesetzt. Dieser Beitrag basiert auf dem Evaluationsversuch eines solchen Landeslehrganges, der eine Reihe von Problemen zwischen Teilnehmern und Lehrgangsleitung aufgreift und mögliche Lösungsvorschläge aufzeigt.

##submission.downloads##

Veröffentlicht

2019-05-16

Zitationsvorschlag

Bauer, F., & Istas, L. (2019). Evaluation einer C-Trainer-Ausbildung im deutschen Amateurboxen. Journal of Martial Arts Research, 2(2), 11. https://doi.org/10.15495/ojs_25678221_22_103

Ausgabe

Rubrik

Tagungsbeiträge